Schon aus wirtschaftlichen Gründen ist der verantwortliche und schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen für jedes Unternehmen ein muss! Vermeidung von Abfall geht vor Verwertung, muss die Devise heißen.

Allerdings fallen bei den meisten Produktionsprozessen zwangsläufig Reststoffe an, die ohne Aufbereitung nicht weiter verwendet werden können. Das Sammeln und Sortieren und Recyceln schont die Umwelt nachhaltig und hilft bei der Rohstoffrückgewinnung.

AKTENVERNICHTUNG UND ENTSORGUNG VON PAPIER- UND KARTONAGEABFÄLLEN

In allen Unternehmen entstehen Papierabfälle in Form von Akten, beim Transport und bei der Produktion von Verpackungen

Sichere Aktenvernichtung durch die LinTres Recycling UG & Co KG

Unter Aktenvernichtung versteht man die fachgerechte Vernichtung von Datenträgern aus Papier, z.B. Aktenordner, EDV-Listen. Darüberhinaus können wir für Sie nicht nur Akten vernichten, sondern auch Microfishe, Festplatten, Röntgenfilme, Disketten etc...

Das Bundesdatenschutzgesetz schreibt vor, dass Behörden und Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten, diese nach Nutzung wieder löschen müssen. Die Datenlöschung von Daten auf Papier wird dann üblicherweise als Aktenvernichtung bezeichnet. Hier spielt der Schutz firmensensibler Daten die entscheidende Rolle, diese Papiere nicht in das "normale Altpapierrecycling" zu geben, sondern diese gesondert vernichten zu lassen.

Papierfremde Bestandteile gehören nicht in die Aktenvernichtung und werden von uns maschinell entfernt. Die Akten werden zerkleinert, verwirbelt und danach zu Ballen verpresst. Die so geschredderten Akten können dann dem Wertstoffkreislauf wieder zugeführt werden.

 

Druckereiabfälle

In Druckereien fallen zahlreiche unterschiedliche Papier- und Kartonagenreste an. Sowohl bedruckte als auch unbedruckte Papierabfälle in unterschiedlichen Papierqualitäten und Grammaturen. Hinzu kommen Verpackungen und Überproduktionen.

Die LinTres Recycling UG & Co KG bietet für die einzelnen Unternehmen individuelle Lösungen. Wir stellen unterschiedliche Behälter zur Papiersammlung bereit in denen die Abfälle sortiert werden können. Auch  Papierpressen können bei großen Papierabfallmengen zur Verfügung gestellt werden.

 

Unterschiedliche Papierabfälle

Bei Papierabfall handelt es sich zum Beispiel um gesammelte Zeitungen und Zeitschriften, Büropapier oder auch Verpackungen bzw. Kartonagen, die im Handel anfallen.
Nassfest imprägnierte, geleimte Papiere und Pappen und Papiere mit Fremdanhaftungen wie Metall, Wachs, Paraffin oder Bitumen sollten höchstens 1% der zu entsorgenden Menge ausmachen.
Altpapier kann zu Recyclingpapier und Kartons weiterverarbeitet werden und bietet sich deshalb als hervorragende Recyclingquelle an

Papierabfälle sollten sortenrein vorliegen, um problemlos und kostengünstig entsorgt zu werden.

Unsere Ansprechpartnerin

Silke Wöbb

Vertrieb
Tel.: +49 173 612 92 89 und 0 62  21 7 27 90
E-Mail: s.woebb@lintres.de