Aktenvernichtung

Bei der Entsorgung sensibler Dokumente müssen Sie sich darauf verlassen können, dass Ihre Unterlagen vertraulich behandelt und zuverlässig vernichtet werden. Für eine gesetzeskonforme und sichere Vernichtung garantiert die Lintres Recycling GmbH mit einer geschlossenen Sicherheitskette und dem Einsatz von qualifiziertem Personal.
Unter Aktenvernichtung versteht man die fachgerechte Vernichtung von Datenträgern aus Papier, z.B. Aktenordner, EDV-Listen. Ebenso müssen auch digitale Datenträger wie Videobänder, Magnetbänder, Festplatten, Röntgenfilme, Disketten etc. je nach Sicherheitstufe vernichtet werden.
Die Bestimmungen der DIN 66399 definiert strenge Vorgaben für die Aktenvernichtung und Datenträgervernichtung. So werden Papierdaten und Datenträger in 3 Schutzklassen und 7 Sicherheitsstufen klassifiziert.
Mit den Schutzklassen werden die Schutzbedürftigkeit und die datenschutzrechtlichen Auflagen bei der Aktenvernichtung und Datenträgervernichtung bestimmt. Manche Daten erfordern nur ein Mindestmaß an Datenschutz, andere Daten haben einen besonders hohen Geheimhaltungsbedarf.
(Während Sicherheitsstufe 1 nur ein grobes Schreddern vorsieht, gebietet die Sicherheitsstufe 7 eine Effizienzstufe, die eine nachträgliche Rekonstruktion der Daten unmöglich macht.)
So schreibt u.a. das Bundesdatenschutzgesetz vor, dass Behörden und Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten, diese nach Nutzung wieder löschen müssen.

Die Datenlöschung von Daten auf Papier wird dann üblicherweise als Aktenvernichtung bezeichnet. Hier spielt der Schutz firmensensibler Daten die entscheidende Rolle, diese Papiere nicht in das „normale Altpapierrecycling“ zu geben, sondern diese gesondert vernichten zu lassen. Papierfremde Bestandteile gehören nicht in die Aktenvernichtung. Die Akten werden zerkleinert, verwirbelt und danach zu Ballen verpresst. Die geschredderten Akten können recycelt werden.


Unsere zertifizierten Anlagen werden kontinuierlich geprüft und den jeweils aktuellen gesetzlichen Erfordernissen angepasst. Dabei beschränken wir uns nicht nur auf Papiere. Auch für die Vernichtung anderer Datenträger sind wir entsprechend gerüstet.
Der Schutz sensibler Daten erfordert den Einsatz geeigneter verschließbarer Sicherheitsbehälter, die wir Ihnen in verschiedenen Größen für die interne Sammlung zur Verfügung stellen.

Die Lintres Recycling ist ein anerkannter und registrierter Betrieb der Akten- und Datenträgervernichtung, der folgende Regelungen einhält:

  • Die Vernichtung Ihrer vertraulichen Unterlagen erfolgt unter Einhaltung der aktuellen DIN-Normen
  • Alle Abholungen sind gegen Datenmissbrauch versichert
  • Unsere Entsorgungsanlagen sind zuständigen Aufsichtsbehörden gemeldet
  • Übernahme- und Vernichtungsprotokoll nach BDSG
  • Bundesweit auch in Ihrer Nähe

Ihr Ansprechpartner

Uwe Wöbb

Geschäftsführer + Vertrieb
Telefon:
0 41 54 - 99 98 37-0 oder 0 800 - 6 38 55 99
Telefax: 0 41 54 - 99 98 37-9
E-Mail: woebb@lintres.de